Schulen Frauenfeld

Schulanlage Schollenholz, Gesamtsanierung Bauverzögerungen

Nach den Herbstferien 2021 war vorgesehen, den Neubau und die beiden sanierten Sporthallen der Schulanlage Schollenholz wieder zu eröffnen. Die weltweite, Corona-bedingte Materialknappheit hat, trotz frühzeitiger Bestellung der Baumaterialien, nun ebenfalls Auswirkungen auf die Gesamtsanierung der Schulanlage Schollenholz. In den letzten Tagen zeichnete sich ab, dass ein Teil der einzubauenden und von den Lieferanten versprochenen Materialien für den Innenausbau des Neubaus und der beiden Sporthallen nicht termingerecht geliefert werden können.
Der Umzug vom Altbau in den Neubau und die Wiedereröffnung der beiden Sporthallen nach den Herbstferien kann leider nicht mehr gewährleistet werden.

Die Baukommission musste den Entscheid fällen, den Bezug des Baus 2 von den Herbstferien 2021 in die Sportferien 2022 zu verschieben. Die Wiedereröffnung der beiden Sporthallen erfolgt neu am Montag, 22. November 2021.

Entsprechend muss der Bauterminplan für die nachgelagerten Arbeitsschritte nach hinten verschoben werden. Die Fertigstellung des Altbaus (neu: Kindergärten, Bibliothek, TAF), des Werktrakts und der Hauswartwohnung ist neu auf die Frühlingsferien 2023 terminiert. Anschliessend wird der Kindergarten auf dem Schulareal abgebrochen, die restliche Umgebung fertig erstellt und die Gesamtsanierung abgeschlossen.