Schulen Frauenfeld

Lesenacht

Le... Lesen... Lesenacht!


Pünktlich um 18.00 Uhr öffnen die Lehrerinnen und Kindergärtnerinnen die Türen. Erwartungsvolle Kinder strömen mit grossen Taschen bepackt in die Zimmer. «Oh ist das schön!» rufen die Einen beim Anblick der Kerzen und der bereitgelegten Kissen.

Alles ist eingerichtet und bereit für den Leseabend. Und auch die Schüler und Schülerinnen richten sich ein. Kuschelige Decken, grosse Kissen, ein gutes Buch und eine Taschenlampe gehören selbst verständlich dazu. Fast noch wichtiger sind jedoch die Popcornsäckli und die grossen Teller mit Apfelschnitzen für den Hunger zwischendurch.

Jetzt kann es los gehen.
Gespannt horchen Gross und Klein den Geschichten. Der kleine Prinz, Zilly die Zauberin und eine Giraffe die sich als Pinguin verkleidet, versprühen ihre Welten in den Klassenzimmern. Dazwischen wird gemampft, gedöst oder im eigenen Buch geblättert. Die Stimmung ist harmonisch und entspannt. So gemütlich könnte es für immer bleiben.