Schulen Frauenfeld

Sternwanderung

STERNWANDERUNG


Als erstes waren wir vor dem Schulhaus mit der anderen 3. Klasse. Danach haben wir gewartet bis alle da waren. Kurz darauf sind wir los gegangen. Wir hatten zwischendurch eine Trinkpause. Etwas später hatten wir Znünipause. Nach einer Weile sind wir wieder weitergelaufen. Etwas später, sind wir angekommen. Es hatte einen Teich und einen ganz grossen Wald. Wir waren dort die ersten mit der Klasse Horst. Sofort haben wir das Feuer bereit gemacht für uns und die anderen Klassen. Etwa eine halbe Stunde später waren alle hier. Alle haben dann die Wurst auf den Grill gelegt. Herr Mader hat auf die Würste aufgepasst. Ganz viele Kinder waren oben bei einem Schloss und einem ganz schönen Wasserfall. Manche Kinder haben es versucht aber sind beim ersten kleinen Wasserfall wieder runter gegangen. Nachdem wir gegessen haben sind viele wider spielen gegangen. Fast am Ende hatte Frau Urech noch ein paar gerufen um zu Singen aber nicht alle sind gekommen. Dann sind die ersten Klassen wieder gegangen. Wir sind noch ein bisschen geblieben. Wir haben noch ein Klassenfoto gemacht einmal Klasse Horst und einmal unsere Klasse. Wir waren alle so müde, dass sogar die Klasse Istrice und Brunnschweilewr uns eingeholt haben. Manche Kinder konnten auf dem Rückweg schon nach Hause aber die anderen mussten noch weiterlaufen. Am Ende waren wir wieder im Langdorf, manchen Kinder gingen erst von dort aus nach Hause.
Die Sternwanderung war cool, lässig, schön und toll.

Geschrieben von Simon und Zahra von der 3. Klasse Urech