Schulen Frauenfeld

Gesamtsanierung

In der Schulanlage Schollenholz werden zurzeit 250 Schülerinnen und Schüler von 34 Lehrpersonen unterrichtet. Nach 43-jähriger intensiver Nutzung müssen die durch den Winterthurer Architekten Hans Schwager in den Jahren 1970-1973 erstellte Schulanlage dringend saniert werden.

Im Jahr 2013 beschloss die Schulbehörde, die Schulanlage einer bautechnischen Gesamtsanierung zu unterziehen. Neben ersten bautechnischen Abklärungen mit diversen städtischen und kantonalen Ämtern liess die kantonale Denkmalpflege über die Gebäude der Schulanlage Schollenholz aufgrund ihrer städtebaulichen Bedeutung ein architekturgeschichtliches Gutachten erstellen.