Schulen Frauenfeld

Integrationsklasse für Fremdsprachige

Bei neu zugezogenen fremdsprachigen Kindern – insbesondere von Asylsuchenden oder von Eltern ohne geregelten Aufenthaltsstatus – stellt sich die Frage, wie sie in die Schule aufgenommen werden. Im Interesse der Jugendlichen und der Schule ist es wichtig, fremdsprachige Kinder möglichst frühzeitig zu erfassen und grössere Lücken in der Beschulung zu vermeiden. Für solche Schülerinnen und Schüler kann eine Integrationsklasse geführt werden.

Das Hauptziel einer Integrationsklasse ist das Erlernen der deutschen Sprache, damit möglichst schnell die Eingliederung in die Regelklasse möglich wird und Integration stattfinden kann. Die Schülerinnen und Schüler der Integrationsklasse werden deshalb frühzeitig einer Regelklasse zugeteilt und besuchen dort so bald wie möglich einzelne Lektionen.

Die Integrationsklasse wird von einer Lehrperson für Deutsch als Zweitsprache (DaZ) geführt.