Schulen Frauenfeld

Förderklassen SA Auen

Für schulbildungsfähige Schülerinnen und Schüler mit ausgewiesenem, hohem Förder-bedarf, die in der Primarschule eine Fördergruppe besuchten und eine Empfehlung des Schulpsychologischen Dienstes (SPB) für den Besuch einer Förderklasse erhalten, werden in der Schulanlage Auen Förderklassen (ehemals Kleinklassen) geführt.

Schülerinnen und Schülern mit besonderen Bedürfnissen werden bestmöglich in ihrer Lernfähigkeit und auf ihrem individuellen Weg zur Selbständigkeit gefördert. Es wird auf ihre besonderen Lernprobleme eingegangen und die Kompetenzziele werden den Möglichkeiten entsprechend gestaltet. Die Wissensvermittlung erfolgt nach dem aktuel-len Stand der Didaktik, Methodik und der geltenden Lehrpläne.

Die Schülerinnen und Schüler werden zu eigenständigen und sozialkompetenten Persönlichkeiten erzogen, im Rahmen der besonderen Situation und ihrer Bedürfnisse. Im Sinne der grösstmöglichen Integration werden die Schülerinnen und Schüler der Förderklasse einer Sek-G-Klasse ihres Jahrgangs zugeteilt.

Die Klasse wird von einer Klassenlehrperson und einer heilpädagogischen Lehrperson geführt. So ist es möglich, die Schülerinnen und Schüler der Förderklasse in eine Regelklasse zu integrieren, ihnen aber jederzeit die notwendige Aufmerksamkeit zu geben. In den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und eventuell in weiteren Fächern werden sie mit angepassten Lernzielen getrennt beschult.

Im Zeugnis sind die Schülerinnen und Schüler als Förderklässler/-innen definiert.

Die Stundentafel richtet sich nach den Weisungen des Regierungsrates.