Schulen Frauenfeld

Sporttag 5./6. Klassen

"Sonne über Frauenfeld!" Dieses Motto war auch diesmal dem Sporttag treu.
Alle Mittelstufen-SchülerInnen der 5./6.Klassen aus ganz Frauenfeld fanden sich am Morgen zum Einturnen vor der Tribüne der kleinen Allmend ein.
Nach der traditionellen Ansprache des Schulpräsidenten Andreas Wirth begann für die Kinder ein ereignisreicher Tag.
Sie hatten die Wahl zwischen neun verschiedenen Ateliers, in denen die Schüler und Schülerinnen verschiedene Sportarten kennen lernen konnten. Die Auswahl reichte von Zumba über Schwingen, Badminton, Ju Jitsu, Street Dance, ein Veloatelier, Kung Fu. Geräteturnen in der Turnfabrik bis hin zum Fussball.
In einem zweiten Teil bestritten alle die Leichtathletikdisziplinen Weitsprung, Weitwurf, Schnelllauf und einen kreativen Hindernislauf.
Der alljährliche absolute Höhepunkt erfolgte natürlich erst am Schluss: Die Pendelstafette.
Diese wurde wie immer gespannt von vielen Eltern, Verwandten und Mitschülern von der Tribüne aus mit verfolgt und angefeuert.
Gegen 16.30 Uhr fand der Sporttag mit der Rangverkündigung seinen Abschluss und nach den letzten Aufräumarbeiten war die kleine Allmend wieder bereit für die nächsten sportlichen Aktivitäten.