Schulen Frauenfeld

Letzter Schultag

Letzter Schultag

Bei strahlendem Sonnenschein und grosser Hitze trafen sich am Morgen des letzten Schultages alle Klassen auf dem Schulhausplatz.
Mit einer feurigen, mitreissenden und perfekt einstudierten Trommelvorführung der beiden 5. Klassen (A. Faust / R. Brunner) unter der Leitung von A. Faust wurden alle Anwesenden begrüsst.

Danach richtete der Schulleiter das Wort an die beiden zu verabschiedenden 6. Klassen und an die Kleinklasse.
Als älteste Schülerinnen und Schüler mit einer gewissen Vorbildfunktion für die Jüngeren Kinder im Schulhaus verlassen sie nun das Langdorf, um dann im neuen Schuljahr als Jüngste in eine neue Schulanlage einzutreten.
Plötzlich gibt es wieder eine Neuorientierung und diese braucht viel Energie. In diesem Sinne wünschte der Schulleiter den scheidenden Klassen zuerst schöne Sommerferien und alles Gute für die Zukunft.

Ebenfalls verabschiedete der Schulleiter folgende Lehrpersonen:
Angela Wyler (Psychomotorik), Sabine Reinhart (SHP), Manuela Willi (Teilpensum 2. Klasse P.Blum), und Ursula Kahrmann (Kleinklasse).

Danach richteten die beiden 6. Klassen und die Kleinklasse ihre Wünsche an die beiden künftigen sechsten Klassen mit passenden Geschenken wie Glückskeksen, Glückskugeln und Wunschblumen.
Zum Schluss gab es nochmals ein Trommelfeuerwerk, welches von einer Tanzeinlage der 4. Klasse von Iris Hug begleitet wurde. Alle durften die Bewegungen nachmachen und so wurde es doch noch ein froher Abschied für alle.

Anschliessend an die Begegnung auf dem Pausenplatz ging jede Klasse noch einmal mit der Klassenlehrperson ins Schulzimmer, denn dort durften die Kinder ihr Zeugnis und einen feinen Examenweggen entgegen nehmen. Bestimmt sind viele Examenweggen bereits vor dem Nachhausekommen gegessen worden!
Hoffentlich haben alle Köchinnen und Köche daran gedacht, das Mittagessen am letzten Schultag ausnahmsweise bescheiden ausfallen zu lassen.