Schulen Frauenfeld

Architekturwettbewerb

Die Schulbehörde lud drei Frauenfelder Architekturbüros zum Wettbewerb für die Erstellung eines Doppelkinderartens Brotegg ein und übergab ihnen Ende März 2017 die Wettbewerbsunterlagen. Nach einer Arealbesichtigung und einer Fragebeantwortung konnten die drei eingereichten Projekte noch vor den Sommerferien durch die Jury beurteilt und gewürdigt werden.

Das Projekt "Pelican" des Frauenfelder Architekturbüros Schoch-Tavli FH/SIA wurde auf Antrag der Jury durch die Schulbehörde am 15. August 2017 als Sieger des Architekturwettbewerbes bestätigt. Die Schulbehörde erteilte den Auftrag, auf Grundlage des siegreichen Projektes einen Projektierungskredit zu erarbeiten, damit den Stimmbürgerinnen und -bürgern am 10. Juni 2018 ein Bauprojekt mit einem detaillierten Kostenvoranschlag vorgelegt werden kann. Die Inbetriebnahme des Kindergartens ist auf Ende Juli 2019 geplant.
Jurybericht (2.7 MB)

Fotos / Pläne des siegreichen Projektes