Schulen Frauenfeld

Förderkonzept

Das Förderkonzept der Primarschulgemeinde Frauenfeld beschreibt die pädagogische Grundhaltung zur Förderung aller Kinder und die Angebote im sonderpädagogischen Bereich.

Bei der Planung und Umsetzung sämtlicher Fördermassnahmen für Kinder mit besonderem Förderbedarf gilt: Soviel Integration wie möglich, so wenig Separation wie nötig.

Der Förderansatz ist systemisch, lösungs- und zielorientiert. Besondere Förderung soll mit klaren, terminierten Zielen geplant, durchgeführt, überprüft und angepasst werden. Besonders gefördert werden auch sehr begabte Kinder.

Alle volksschulfähigen Kinder besuchen die Schulanlage im Einzugsgebiet ihres Lebensmittelpunkts. Für einzelne Kinder sind begründete Ausnahmen möglich. Die Behörde hat Rahmenbedingungen definiert, damit die sieben Schulanlagen ihre Klassenstrukturen und ihren sonderpädagogischen Bereich optimal auf die Bedürfnisse der Kinder ihres Einzugsgebiets abstimmen können. Die Klassenlehrpersonen oder die Schulleitungen erteilen gerne Auskunft über die Fördermodelle der betreffenden Schulanlage.

Folgende Angebote sind auf der Homepage näher beschrieben:
Dienste
In enger Zusammenarbeit mit der Klassenlehrperson sorgt die Lehrperson für SHP dafür, dass Kinder mit Schulschwierigkeiten oder einseitigen bzw. besonderen...
Logopäden/ innen sind Fachpersonen, die zuständig sind für die Beratung, Abklärung und Behandlung von Kindern mit Störungen der gesprochenen und geschriebenen...
Psychomotorik ist ein pädagogisch therapeutisches Förderangebot, welches sich vorwiegend an Kinder mit Entwicklungsauffälligkeiten richtet. Ziel der...
Die Schulsozialarbeit ... ist ein zentrales Angebot für Eltern und Lehrpersonen aller Schulanlagen. Die Dienstleistungen sind freiwillig und kostenlos und dürfen...
Im Stütz und Förderunterricht werden Kinder mit Schulschwierigkeiten oder einseitigen bzw. besonderen Begabungen gefördert. Schüler/ innen mit Lernschwierigkeiten...
Unterrichtsassistenzen unterstützen die Klassenlehrpersonen in der Förderung und Betreuung einzelner Schüler/ innen oder Kleingruppen im Unterricht. Sie arbeiten ...
Der Deutschunterricht für Fremdsprachige (DaZ Unterricht) orientiert sich am Grundwortschatz und vermittelt Lerntechniken. Soweit möglich und sinnvoll wird eine...
In der Integrationsklasse für Fremdsprachige werden Primarschulkinder ab der 1. Klasse mit fehlenden oder zu geringen Deutschkenntnissen gefördert. Dieses Angebot...
Ein Nachteilsausgleich wird dann in Betracht gezogen, wenn sonderpädagogische (z.B. schulische Heilpädagogik, Logopädie oder Psychomotorik) oder medizinische...
Massnahmen
Für die Begabungs und Begabtenförderung werden im Kanton Thurgau und in der Schulgemeinde Frauenfeld folgende Begriffe verwendet: a) Begabungen bezeichnen...
Das dritte Kindergartenjahr stellt eine Ausnahme dar und gibt Kindern mit Entwicklungsverzögerungen Zeit zum Nachreifen. Zentrale Kriterien für ein 3....
Kinder, die beim Eintritt in die 1. Klasse in Teilbereichen besonders gefördert werden müssen, können ein Einschulungsjahr absolvieren. Es verschafft Kindern für ...
Individuelle Lernzielanpassungen können vorgenommen werden, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind: Aufgrund einer Teilleistungsschwäche werden die...
Überforderung von Schüler/ innen in den Fremdsprachen führen schnell zum Ruf nach Dispensationen im betreffenden Fach. Die Fremdsprachen unterliegen den gleichen...
Repetitionen dürfen nur angeordnet werden, wenn zu erwarten ist, dass damit Leistungsprobleme oder Rückstände in der persönlichen Entwicklung langfristig beseitigt...
Die Primarschulgemeinde Frauenfeld bietet die Möglichkeit Hausaufgaben in einem betreuten Rahmen erledigen zu können. Die Aufgabenhilfe soll den Kindern Anleitung...